Wir denken an Sie — trotz Absage der SPS 2020!

Gerne hätten wir auch dieses Jahr wieder persönlich mit Ihnen auf der Messe über anstehende Projekte und neue Entwicklungen gesprochen, um erfolgreich gemeinsame Ziele zu erreichen.

Trotz Absage der SPS 2020 stehen unsere Kunden und deren Anliegen bei uns im Mittelpunkt. Ein Thema, was wir für Sie aktuell als äußerst wichtig empfinden, ist die bevorstehende Änderung der Anforderungen an die Energieeffizienz von Elektromotoren.

Hier gilt es, gemeinsam Ihre Antriebe zu beleuchten und zu bewerten, welche Auswirkungen die neuen Anforderungen auf Ihre bezogenen Antriebe und letztlich auch auf Ihre Anlagen haben. Darauf aufbauend können wir zusammen mit Ihnen Maßnahmen ergreifen und passende Lösungen entwickeln.

Wir werden Sie noch einmal aktiv zu diesem Thema anschreiben. Sollten Sie bereits vorher Fragen haben, nehmen Sie bitte jederzeit gerne Kontakt zu uns auf.

Das EMOD-Team steht Ihnen tatkräftig zu Seite — heute, morgen und in Zukunft.

 

Wir freuen uns schon jetzt, Sie auf der SPS 2021 (23. bis 25. November) hoffentlich auch wieder persönlich bei uns am Messestand begrüßen zu dürfen!