Historie

Die in zweiter Generation familiengeführte EMOD Motoren GmbH wurde 1953 als Ein-Mann-Betrieb von Herbert Odenwald in Bad Salzschlirf gegründet.
Heute werden auf einer Produktionsfläche von 11.000 m² die Motoren der Baugrößen 35 bis 112 sowie Topf-, Servo- und Flachmotoren gefertigt.

Seit 1980 besteht der zweite Standort in Fulda, der in den letzten Jahren noch einmal erheblich erweitert wurde, auf eine Produktionsfläche von 23.000 m².

Heute ist EMOD einer der weltweit führenden Hersteller von Elektromotoren.

EMOD beschäftigt zurzeit rund 450 Mitarbeiter.